Vogelrätsel – ein Doppeldecker

IMG_9651

Foto Copyright: Elke Kröhl

 

Weiter querbeet durch die Vogelpflege… welch Doppeldecker macht hier wenigstens freiwillig den Schnabel auf (das ist nicht selbstverständlich!)?

Advertisements

Über frauenschuh

Schaf- und Ziegenhalterin, 1. Vorsitzende NABU Dassel-Einbeck, 2. Vorsitzende NABU Altkreis Münden, Apothekerin. Motto? Wir haben nur dieses eine Leben! Dieses eine, wunderbare Leben!!!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu Vogelrätsel – ein Doppeldecker

  1. Heinz schreibt:

    Na gut, lassen wir es dann mal zwei Hausrotschwänzchen, und eine Kohlmeise sein.

  2. Heinz schreibt:

    Lustige Gesellschaft. Wenn Clochards unter Brücken leben, sind das jetzt zwei davon in der Begleitung eines Gauklers. 😉

    • Sabine schreibt:

      also…. das sind nicht die Selben wie vergangene Woche. Es ist weder eine Bachstelze noch ein Spatz dabei. Aber (der Nicht-Orni darf sich wenigstens hier auf die Schulter klopfen)… 2 Insektenfresserschnäbel mit gelber Rachenfarbe waren schon mal korrekt.

      • Heinz schreibt:

        Stopp, gut Bachstelze war schon gemeint, könnte wohl dann eher eine Meise sein, aber der Doppeldecker sollte eigentlich zwei Wasseramseln sein. Spatzen leben (schlafen) halt doch nicht so häufig unter Brücken, oder?

      • frauenschuh schreibt:

        nö, nö und ja. Wasseramseln, Spatzen und Bachstelzen sind es nicht 😉 Meise???? Ja, aber welche? Und der Doppelpack? Es sind Ansitzjäger… 😉

  3. Bernhard Biel schreibt:

    Also rechts eine Bachstelze und noch 2 Spatzen, sollte Elke aber MONSANTO-Futter verwenden, so wird das sehr komliziert.

    • frauenschuh schreibt:

      aaaaah, aber immerhin schon enttarnt! Jo. Es sind drei. Bleibt eher die Frage…sind es die Gleichen wie vergangene Woche – nur in anderem Alter??? Dann wäre aber rechts der Spatz und der Doppeldecker wären die Bachstelzen. Wie war das mit der Vertiefung unseres Wissens? Also ich sehe zwei Insektenfresserschnäbel mit einer gelben Rachenfarbe…

Kommentare sind geschlossen.