Pflegeeinsatz an den Himmelsteichen

Am Samstag, 25. Januar 2014 von 9-13 Uhr hat der NABU Münden einen Pflegeeinsatz auf dem Gelände des ehemaligen Sandabbaugebietes „Lausewinkel“ im Industriegebiet Volkmarshausen geplant. In Absprache mit dem Betrieb Stadtwald werden wieder routinemäßig u.a. die Kopfweiden zurückgeschnitten, um den Laubeintrag in die Himmelsteiche zu minimieren. Das Schnittgut soll anschließend zu Benjeshecken aufgeschichtet werden. Um die Verlandung des einen Teiches zu verhindern wird auch dieser wieder von Pflanzenwuchs befreit. Für verschiedene Molcharten und der Erdkröte konnte so in den vergangenen Jahren der Lebensraum erhalten werden. Dies ist somit auch ein ideales Gelände, um mit der NAJU-Kindergruppe die einheimische Amphibien- und Teichwelt kennenzulernen. Siehe Blog-Beitrag von Mai 2013 „Im Reich des Froschkönigs“.

Daher freuen wir uns sehr über viele helfende Hände. Da das Gelände sehr weitläufig ist, können Kinder unter 12 Jahren nur in Begleitung eines Elternteiles und nach vorheriger Anmeldung an dem Einsatz teilnehmen. Die Aufsichtspflicht liegt dann bei diesen. NABU-Mitglieder sind auf allen offiziellen NABU-Veranstaltungen unfall- und haftpflichtver-sichert.
Anmeldung unter info@nabu-muenden.de
Das Gelände ist sehr sumpfig, daher Gummistiefel o.ä. mitbringen sowie Arbeitshandschuhe und evtl. eine Astschere. Für Kaffee, Kakao und Kuchen wird gesorgt.

Wegbeschreibung:  in der Industriestraße in Volkmarshausen befindet sich zwischen Tennisplatz und der Straße  „Auf dem Dreisch“ eine Schranke; hinter der Schranke dem Pfad nach rechts zu den Teichen folgen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.