Kraniche auf dem Flug in den Süden

Am Samstag  den 25.01.2014 war gegen 17 Uhr  das vertraute Rufen von Kranichen über Münden zu hören. Rund 80 Vögel waren auf dem Weg gen Süden. Sie wurden von dem Wintereinbruch überrascht. Immer mehr Kraniche wagen ein Überwintern in Deutschland. Wenn es dann doch mal kalt werden sollte, vor allem aber die Nahrung durch eine geschlossene Schneedecke entzogen wird, geht es kurzfristig ab in den Süden.  Vielleicht wird es ja nur ein „Kurzurlaub“ denn im März ist mit der Wiederankunft der Kraniche aus den Winterquartieren zu rechnen.
Stefan Schäfer

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.