Strahlende Gesichter im Wettlauf mit der Sonne

Ich glaube, man sieht es uns an – das war ein gelungener Einsatz! Der Amphibienfangzaun steht wieder wie alle Jahre in Ossenfeld und bewahrt die örtlichen Lurche davor als plattgefahrenes Muster auf der Straße zu enden. Das wäre nämlich schlicht die Realität, wenn nicht freiwillige Helfer engagiert den Spaten in den Boden rammen würden und fleißige Hände das Netz an den gespannten Draht befestigen würden…

ossenfeldzaun2015

Wer sich die Zeit nimmt um zu helfen, der ist im Anschluß gerne herzlich eingeladen die Suppe in geselliger Runde zu genießen. Und so saß die Runde weiß der Himmel nicht das erste und ebenso sicher nicht das letzte mal bei Robert im Esszimmer fröhlich beisammen.

Übrigens: Der komplette Vorstand vom NABU Münden wäre auf dem Bild – hätt ich nicht das Bild geknipst 😉 Und… finde ich das Allerschönste: 2 NAJU´s waren mit dabei. Unser Dank an Maurice und Lena sowie alle anderen Helfer!

Sabine Schumacher

2. Vorsitzende NABU Altkreis Münden

Advertisements

Über frauenschuh

Schaf- und Ziegenhalterin, 1. Vorsitzende NABU Dassel-Einbeck, 2. Vorsitzende NABU Altkreis Münden, Apothekerin. Motto? Wir haben nur dieses eine Leben! Dieses eine, wunderbare Leben!!!
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.