Sieben Schwalbennester zieren Fassade von Einfamilienhaus

„Sieben Schwalbennester – und alle sind wieder besetzt“, darüber freut sich Jürgen Schulz aus dem Staufenberger Ortsteil Lutterberg. Seit etwa zehn Jahren brüten Mehlschwalben an seiner Hausfassade. Neben drei fertigen Doppelnestern haben die Kolonienbrüter jüngst noch ein selbstgebautes Nest bezogen. Und das Doppelnest, das Jürgen Schulz zusammen mit der Auszeichnung für sein schwalbenfreundliches Haus aus den Händen von Britta Waldmann (NABU Altkreis Münden) erhielt, will der Lutterberger im Herbst für die nächste Brutsaison anbringen.

IMG_1017

Möchten auch Sie an der Aktion „Schwalben willkommen“ des NABU Niedersachsen teilnehmen? Dann bewerben Sie sich jetzt!

 

Advertisements

Über yukulele1

Biberberaterin und Vorstandsmitglied im NABU Altkreis Münden.
Bild | Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.